Suche
Suche Menü

„Musik ohne Risiko ist langweilig!“ Alban Gerhardt im Gespräch mit violinorum.de

Backstage in Nürnberg: Der Cellist Alban Gerhardt über Cello-Pantomime, zu perfekte CDs – und die beste Methode, ein Stück auswendig zu lernen In Sachen Medienpräsenz macht dem vielgelobten Alban Gerhardt ja so schnell keiner was vor. Mit den vielen „Zwitscherschnipseln“, die er aus seinem Künstlerleben in …

Weiterlesen

Neue Noten: Die Goldberg-Variationen für Streichtrio, arrangiert von Annette Bartholdy (Breitkopf & Härtel)

Dass Bachs „Goldberg-Variationen“ (BWV 988) zeitlos schön sind, wissen wir. Dass sie auch überraschend wandlungsfähig sind, ist hingegen vielleicht nicht jedem bewusst. Ursprünglich für Tasteninstrumente geschrieben, wurde das Werk (im Original betitelt mit „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen Verænderungen vors Clavicimbal mit 2 …

Weiterlesen

Musik zum Thema Wasser?

Hallo zusammen, ich plane gemeinsam mit einer Pianistin ein Konzert zum Thema Wasser. Kennt ihr spontan, -ausser der Wassermusik- Stücke, die mit Wasser zu tun haben? Egal, aus welcher Epoche und ob es Originalstücke, oder Bearbeitungen sind oder auch etwas, das man sich selbst bearbeiten kann… …

Weiterlesen

Anspruchsvolle Weihnachtslieder?

Hallo zusammen! Ich stelle mir jedes Jahr um diese Zeit die selbe Frage: Wo finde ich anspruchsvolle Weihnachtslieder bzw. weihnachtliche Stücke für Violoncello? Ich würde mal behaupten, fast alle herkömmlichen Weihnachtslieder in der „normalen“ Version kriegt ein Anfänger, der seit einem halben bis einem ganzen Jahr …

Weiterlesen

Notenkopien

Dass das Kopieren von Noten verboten ist, ist allseits bekannt. Was ist nun, wenn die Noten beim Verlag vergriffen sind? So Charles-Marie Widor, 3 Pieces op. 21 für Cello und Klavier (das erste möchte ich gern spielen), der bei IMSLP zu finden ist, sowie bei der …

Weiterlesen