Search
Search Menu

Cello online kaufen???

Na ich mal wieder ­čśë mit einer Frage: K├Ânnt ihr empfehlen ein Cello online zu kaufen? Ich darf bald auf ein neues umsteigen :p aber wir (also meine Lehrerin und ich, und meine Eltern weil die zahlen das ja …) haben bei den Geigenbauern und Musikl├Ąden bei uns nichts passendes gefunden. Ich hab schon mal gegoogelt und super Angebote gefunden! Zum Beispiel hier. Auch mit dem Preis sind sie ok. Aber geht das gut, ein Cello kaufen im Internet …??? Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht mit sowas? Ich frag mich vor allem wie das mit dem Versand geht, kommt das Cello dann mit Spedition, und wie schicke ich es zurck wenn es mir nicht passt? In meiner Klasse hat einer schon mal eine Geige online gekauft bekommen und ist voll zufrieden, aber das ist ja auch viel einfacher, die ist ja kleiner.

Author:

Mitglied von violinorum.de

4 Comments Write a comment

  1. @Jean wir haben gleichzeitig geschrieben :p Ist es nicht so dass viele ihre Instrumente “spielfertig” anbieten? Ich hab das zumindest von Geigen schon so geh├Ârt. Eine Freundin von mir hat sich eine online gekauft und konnte gleich loslegen. Und sie ist immer noch zufrieden. Warum sollte das bei Celli anders sein? Gut gut, nicht jeder Anbieter wird das so machen … trau, schau, wem!!

  2. Danke erstmal f├╝r eure Antworten. Ein Schn├Ąppchen suchen wir gar nicht, meine Eltern wollen bis 4T Euro ausgeben. Das hat auch meine Lehrerin empfohlen.

  3. Es ist wie immer im Internet. Man kann auch mal ein Schn├Ąppchen machen. Wirklich preiswert ist es aber selten. Eigentlich darf man bei allen preiswerten Angeboten im Internet davon ausgehen, dass:
    Steg, Stimme, Griffbrett, Wirbel ├╝berholt/ersetzt werden m├╝ssen und ein ordentlicher Satz Saiten aufgezogen werden mu├č.
    Da mu├č man dann noch einmal ca. 450ÔéČ einplanen. – das lohnt sich aber nur dann, wenn das Cello sonst in Ordnung ist. Hinterher kann man es auch kaum zur├╝ckgeben, bzw. das Einrichten wird einem nat├╝rlich nicht ersetzt.
    Es wird auch nicht montiert geliefert, aber das ist halb so schlimm, da ja ohnehin eine ├ťberarbeitung n├Âtig ist und ein Fachmann schauen mu├č, ob alle Ma├če (Mensur) stimmen.
    Das Schn├Ąppchen kann teuer werden. Ich gehe da lieber auf Nummer sicher. Mit dem Geigenbauer ein Budget festlegen und ein gutes Instrument ├╝ber ihn beziehen und dabei vereinbaren, wie es eingerichtet sein soll. (Welche Saiten sollen drauf., reichen die Dr├Ąhte, die mitgliefert werden oder hat man Freude am Musizieren und investiert, damit das auch so bleibt). Bisher mu├čte ich noch alle Kunden, die mit Internet-Instrumenten in meine Werkstatt gekommen sind entt├Ąuschen. Sie haben viel zu viel Geld f├╝r zu wenig Instrument ausgegeben. Ein 4/4 Cello ist sicher nicht unter 1600ÔéČ zu haben. Mein Tipp sind 3300ÔéČ – die sind dann oft erstaunlich gut und so gesehen regelrecht preisWERT.

  4. Ich kann mir das auch nicht vorstellen, aber die werden schon wissen, was sie machen. Als Kundin sag ich mir: es ist ja (noch) nicht meins … Deshalb w├╝rde ich mir schon ein Cello online bestellen, aber mein eigenes verschicken? Niemals! ­čśÄ Dass Du (bei Corilon?) sch├Âne Celli gefunden hast glaube ich sofort, die Zeiten sind ja vorbei als es im Internet nur billigen Industriekram zu kaufen gab.

Leave a Comment

oder