Suche
Suche Menü

Karlheinz Busch vom Bamberger Streichquartett im Gespräch mit violinorum.de

Göttermusik mit klammen Fingern: Das „Bamberger Streichquartett“ spielt „Klassik im Kreuzgang“ Musik spricht für sich selbst – wirklich? Wenn Karlheinz Busch mit seinem „Bamberger Streichquartett“ auftritt, wird nicht schweigend musiziert: Der Cellist hält viel davon, Konzerte zu moderieren. Ich höre das Ensemble Anfang Juni im Kreuzgang …

Weiterlesen

„Sie schaffen Lebensglück!“ – Kongress des Verbandes deutscher Musikschulen 2013

„Ist Musikerziehung überflüssig oder notwendig?“ Diese nur scheinbar provokante Frage war der Kern des Vortrags „Gedanken über Musikerziehung“, mit dem der Münchner Pädagoge Prof. Dr. Eckart Liebau das erste Plenum auf dem diesjährigen VdM-Kongress eröffnete – und erwartungsgemäß fiel die Antwort für Musikpädagogen günstig aus. Trotzdem …

Weiterlesen

Konzentration und Genuss: Christian Poltéra in der Nürnberger Meistersingerhalle

Böhmische Klänge in der Nürnberger Meistersingerhalle warten auf mich! Im Vorfeld des Konzerts der Nürnberger Symphoniker unter der Leitung von Alexander Shelley weiß ich gar nicht, worauf ich mich mehr freuen soll: Auf Dvořáks „Symphonie aus der Neuen Welt“ – ist sie doch eine meiner absoluten …

Weiterlesen

Im Adrenalinrausch

Feuersteine und Tierfelle sind Dinge, die in der Steinzeit durchaus nützlich waren, die heutzutage aber niemand mehr unbedingt braucht. Auch das Phänomen Lampenfieber stammt noch aus der Steinzeit – und obwohl das ja wohl auch niemand braucht (ich jedenfalls nicht!), ist es der Menschheit leider erhalten …

Weiterlesen

Wiedersehen mit Antonio: Vivaldis Cello-Sonate Nr. 3 in a-Moll

Vivaldi habe ich schon immer geliebt. Wenn ich seiner Musik zuhöre, fühlt es sich so an, als würde man mir die Gehirnwindungen durchpusten. Harmonisch grundsolide, melodisch klar strukturiert, alles durchsichtig, nachvollziehbar, folgerichtig. Dazu diese Melodien: duftig, anmutig, engelhaft zart, ätherisch schön (um mit ein paar Adjektiven …

Weiterlesen